Skip Navigation

Touristische Entwicklung und Vermarktung der sächsischen Weltkerbestätte Muskauer Park

Oberlausitz B2B
Touristische Entwicklung und Vermarktung der sächsischen Welterbestätte Muskauer Park Projektinformationen und Ausschreibungen.

Touristische Entwicklung und Vermarktung der sächsischen Welterbestätte Muskauer Park

Projektinformationen und Ausschreibungen.

Markenführung © Ö Grafik

Informationen zum Projekt

Das Projekt

Im Mittelpunkt des Projektes steht der größte im englischen Stil erschaffene Landschaftspark Zentraleuropas und sein Erschaffer Fürst Pückler. Aber die Region ist mehr als nur das. Sehr abwechslungsreiche, außergewöhnliche, zum Teil UNESCO zertifizierte Landschaften gehen ineinander über. Es gilt Natur und Kultur, Menschen und Traditionen, Highlights und Geheimtipps zusammenzuführen, um touristische Produkte zielgruppenorientiert anbieten zu können.

 

Das Ziel des Projektes

Im Rahmen des Projekts sollen marktrelevante Reiseanlässe bzw. touristische Angebote um den Muskauer Park, angrenzende Kulturlandschaften und das Werk Pücklers entwickelt werden. Damit verbunden sind folgende Teilziele:

  • Gästezahlen und Buchungen steigern
  • Angebots- und Aufenthaltsqualität erhöhen
  • Aufenthaltsdauer verlängern
  • Bedeutung eines Welterbes herausarbeiten und vermitteln
  • Identifikationspotenziale wecken
  • Qualitäts- und Querschnittsthemen integrieren (Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit)
  • Nachhaltige Netzwerke zwischen Akteuren schaffen

Projektergebnisse 2021/2022

  • Entwicklung des Markenkerns und eines Interpretationsansatzes „Lausitz – bewegte Landschaft im Wandel“
  • Durchführung von Netzwerkveranstaltungen mit den Schwerpunkten der Markenkernentwicklung und der Interpretation für die Lausitz
  • Entwicklung eines Konzeptes für ein wirksames Innen- und Außenmarketing
  • Umsetzung einer crossmedialen Marketingkampagne (u.a. Publikationen in „National Geographic“ und „Lausitz Magazin“)
  • Findung geeigneter „Botschafter der Lausitz“ und Umsetzung eines Image- sowie mehrerer Botschafterclips
  • Entwicklung von Schulungsmodulen: Interpretationsansatz, Informationsbroschüre für touristische Leistungsträger sowie Konzeption und Umsetzung eines Tagesseminars in Präsenz zur Information für touristische Leistungsträger
  • Entwicklung des Kampagnen-Claims: „Keine Kohle? – Großes Erbe!“ im Rahmen des Außenmarketingkonzepts
  • Konzeption und Erstellung einer Faltkarte sowie Imagebroschüre zum Großen Erbe
  • Erstellung von Landingpages (https://www.oberlausitz.com/grosses-erbe)
  • Umsetzung einer Reiseveranstalterkooperation mit Entwicklung von sechs buchbaren Reiseprogrammen für Individual- und Gruppenreisende
  • Social-Media Kampagne über Facebook, Instagram, Pinterest und Google Ads

Projektergebnisse 2023

  • Fortführung und Vertiefung der Interpretation „Lausitz – bewegte Landschaft im Wandel“ als Grundlage für folgende Bildungsmodule
  • Durchführung einer zweitägigen UNESCO-Exkursion für Touristiker und Stakeholder
  • Konzeption eines Filmcamps zur bewegten Landschaft im Wandel, welches 2024 umgesetzt werden soll
  • Internationalisierung „Polen“: Knüpfung wichtiger Kontakte für zukünftige Projektumsetzung auf dem polnischen Markt
  • Umsetzung einer Bloggerreise
  • Abstimmung der Arbeitspläne mit Parallel-Projekt „UNESCO 5“
  • Beteiligung an der DZT-Onlinekampagne in Österreich sowie an verschiedenen Publikationen (Lausitz Magazin, ZEIT Kultursommer)
  • Neuauflage und Vertrieb der Faltkarte

Geplante Ergebnisse im Projekt 2024

Das Folgeprojekt läuft bis einschließlich 31.12.2024.

Für die Erreichung der Projektziele ist die MGO eigenverantwortlich. Inhaltliche Unterstützung gibt es von den Projektpartnern.

Folgende Projektziele sind 2024 geplant:

  • Erstellung von zwei Erklärvideos
  • Entwicklung und nachhaltige Etablierung eines Schulungsformats
  • Erstellung von virtuellen Erlebnis- und Routenführern bzw. virtuellen Rangern
  • Durchführung von Workshops und Netzwerktreffen
  • Umsetzung eines Film-Camps
  • Kampagne "Junge Gästeführer" in Zusammenarbeit mit Fachhochschulen und Hochschulen
  • Weiterentwicklung von Inhalten mit Botschaftern der Lausitz und Erstellung von zielgruppenspezifischem Fotomaterial
  • Öffentlichkeitsarbeit/PR
  • Durchführung von Kampagnenformaten
  • Gestaltung neuer Veranstaltungsformate

Qualifizierung

Einführung in die Natur- und Kulturinterpretation

Was Kultur- und Naturinterpretation ist und wie diese aussehen kann, erläutert Herr Ludwig in diesem Referat.

"Lausitz - Bewegte Landschaft im Wandel" mit Bezug auf die UNESCO-Stätten

Unter dem Begriff „Bewegte Landschaft im Wandel“ erläutert Claudia Grünberg die Bedeutung der Interpretationsstrategie für die Lausitz.

  • Interpretationsbroschüre Inhaltliche Zusammenfassung der Interpretationsstrategie als Broschüre für touristische Leistungsträger. 5 MB
  • Vertiefende Interpretationsstrategie 2023Inhaltliche Vertiefung der Interpretationsstrategie durch Sebastian Zoepp und Claudia Grünberg. Entwicklung von vier Narrativen/Erzählweisen für die Region, sowie Bennenung spezifischer POIs. 255 KB

Ausschreibungen

Die Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH (MGO) veröffentlicht an dieser Stelle Ausschreibungen zu einzelnen Vorhaben im Rahmen des Projektes. Es handelt sich ausschließlich um Ausschreibungen der MGO.

Anbieterinnen und Anbieter, welche Angebote abgeben können und möchten, sind herzlich dazu eingeladen.

 

 

Fragen oder Anregungen loswerden.

Sie haben Fragen zum Projekt, zu Inhalten oder haben generelle Hinweise? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns - wir stehen Ihnen für Ihre Fragen und  Anmerkungen gern zur Verfügung und helfen Ihnen gern weiter.

Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Humboldtstr. 25, 02625 Bautzen

Ansprechpartnerin: Sophie Nücklich
Projektmanagerin Tourismusmarketing
Tel.: +49 (3591) 4877-19
sophie.nuecklich@oberlausitz.com

Ansprechpartnerin: Darleen Nebelung
Projektmanagerin Tourismusmarketing
Tel.: +49 (3591) 4877-21
darleen.nebelung@oberlausitz.com

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

© 2024 Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Mit partnerschaftlicher Unterstützung der Landkreise Bautzen und Görlitz
sowie regionaler Sparkassen.